"The Open State of Politics" Lagerfeuer

Date
Nov 30, 2017 19:00 - 22:00 UTC
Location
iac Berlin Community Space, Linienstraße 65A, 10119 Berlin, Germany
30 people are attending (30 externals)

Liebe Freunde und Aktivistinnen, liebe Demokratie-Pioniere und Mitstreiterinnen,

es ist Herbst und damit Zeit zur Ruhe zu kommen und zu reflektieren. Weil wir glauben, dass das wunderbar mit unserem Nachdenken über das Weltgeschehen und die großen Sinnfragen zusammen passt, möchten wir euch einladen zum:

Politischen Lagerfeuer
Donnerstag, den 30. November
19 - 22 Uhr
iac Berlin Community Space
Linienstraße 65a, 10119 Berlin

Gerade die kalte Jahreszeit lädt ein bei sich anzukommen und festzustellen, wofür wir eigentlich brennen - woher nehmen wir auch in dunklen Zeit die Motivation, die Welt jeden Tag ein bisschen besser machen zu wollen? Genau darüber wollen wir mit euch sprechen!

Anstoß für unser Lagerfeuer ist das Format „The Open State of Politics“ (www.openstate.cc/politics), bei dem wir diesen September 2017 fünf Tage lang mit 21 Projektmachern aus elf europäischen Ländern radikal, offen und anders über Politik gesprochen haben. 

Zentral für die gemeinsame Erfahrung waren die Themen Gemeinschaft, Langsamkeit, Achtsamkeit und Empathie als neuartiger Zugang zu demokratischen Innovationen. Mehr denn je sind wir überzeugt, dass die Welt politische Aktivistinnen und Macher braucht, die nicht nur mit heißem Kopf, sondern auch mit Herz und Hand die Politik von Morgen gestalten. 

Das erwartet euch: 

  • Kleine Premiere des Filmtrailers „The Open State of Politics“
  • Erlebnisse und Ergebnisse unseres Innovationscamps
  • Impulse der Partnerevents Alter Ego und Innocracy Conference
  • Speakers Corner für eure Beiträge und Vernetzung
  • Heißer Kakao und gebrannte Mandeln

    
Was treibt euch an? Wie geht es weiter? Wie gestalten wir Politik 2018 und darüber hinaus? Wir freuen uns auf den Austausch mit euch!

Da wir begrenzten Platz haben, registriert euch doch bitte hier auf boschalumni.net.

Viele Grüße und bis dann.
Anja, Daniel, Kari, Max, Simon und Sven

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Websitennutzung. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren